Feuerlöscher

Feuerlöscher werden verwendet um Klein- bzw. Enstehungsbrände zu löschen. Um einen sicheren Einsatz gewährleisten zu können, ist eine regelmäßige Überprüfung notwendig. Für den gewerblichen Einsatz ist dies alle 2 Jahre notwendig, im privaten Bereich ist dies nicht vorgeschrieben, aber empfehlenswert. Die letzte Überprüfung kann dem Prüfsiegel entnommen werden. Die Handhabung ist direkt auf dem Löschgerät beschrieben und ist je nach Feuerlöscher unterschiedlich:

Richtige Inbetriebnahme eines Feuerlöschers

  1. Den Feuerlöscher aus der Halterung nehmen und auf den Boden stellen
  2. Feuerlöscher entsichern
  3. Kurz auf den Druckhebel oder Schlagknopf drücken, Handgriff anheben bzw. Handrad der CO2 Flasche nach links drehen
  4. 3 Sekunden warten, bis sich CO2 im Behälter befindet
  5. Feuerlöscher nehmen, 3m Abstand zum Brandherd. Druckhebel / Schlauch mit Düse bzw. Löschpistole drücken und stoßweise löschen
  6. Gebrauchte Feuerlöscher am Boden ablegen und neu befüllen

Wahl des richtigen Feuerlöschers

Es ist nicht jeder Feuerlöscher für jeden Brand geeignet. Der richtige Einsatz eines Feuerlöschers richtet sich nach den sogenannten Brandklassen:

Bildschirmfoto 2016-02-07 um 15.12.15
Bildschirmfoto 2016-02-07 um 15.10.14
Bildschirmfoto 2016-02-07 um 15.10.27
Feuerlöscher
Klasse
Pulverlöscher Glutbrandpulver
PG
Pulverlöscher Metallbrandpulver
PM
Pulverlöscher
P
Kohlendioxidlöscher
K
Wasserlöscher
W
Schaumlöscher
S
Fettbrandlöscher
F

 

Einsatz von Feuerlöschern

Falsch
Verhalten
Richtig

Feuer in Windrichtung angreifen

Vorne nach hinten, unten nach oben löschen

Tropfbrände von oben nach unten löschen

Mehrere Löscher gleichzeitig einsetzen

Glutnester immer mit Wasser nachlöschen

Gebrauchte Feuerlöscher neu auffüllen

Quelle1, Quelle2

Start typing and press Enter to search